Veröffentlicht am: 07.01.2019

Münchener Businessplan Wettbewerb lädt zur Q&A Session

https://www.gruenden-in-muenchen.de/de/muenchener-businessplan-wettbewerb-laedt-zur-qa-session/

Wer am Münchener Businessplan Wettbewerb teilnehmen möchte, aber noch Fragen dazu hat – der ist in der Q&A Session am 10. Januar 2019 in München genau richtig. BayStartUP bietet allen Wettbewerbs-Teilnehmern vor der Abgabe-Deadline (15. Januar 2019, bis Mitternacht) eine Fragerunde an. 

Wenn Sie an den Bayerischen Businessplan Wettbewerben teilnehmen und wissen wollen, wie Sie Ihrem Pitchdeck oder Geschäftskonzept den letzten Feinschliff geben können – dann sind Sie bei unserer Q&A-Session richtig. Hier können Sie Fragen zum Businessplanning und offene Punkte zu Ihrer Einreichung direkt im Austausch mit den Leitern der Businessplan Wettbewerbe diskutieren und klären.

Diese Fragerunde findet am 10. Januar 2019 im WERK1 statt. Alle Teilnehmer, die nicht die Zeit haben vor Ort zu sein, können sich via Online-Stream auf Facebook hinzuschalten und über die Chat-Kommentarfunktion der Plattform ihre Fragen stellen.

So funktioniert der Münchener Businessplan Wettbewerb

Startups können sich ab sofort online als Teilnehmer registrieren (Bewerbungslink: www.baystartup.de/bayerische-businessplan-wettbewerbe) und bis 15. Januar 2019 ihre Geschäftsskizze, etwa ein ausformuliertes Pitchdeck oder ein Grobkonzept ihres Businessplans, einreichen. Entscheidend ist: Strategie und Planung müssen nachvollziehbar sein. Ein potenzieller Investor sollte erkennen können, woher die Annahmen für das Geschäftsmodell stammen und warum sie fundiert sind. Alle einreichenden Teams erhalten umfangreiches schriftliches Feedback zu ihren Ideen und Businessplänen durch die Expertenjury. Sie setzt sich zusammen aus Kapitalgebern, Unternehmern und Kennern der Gründerszene.

Die teilnehmenden Startups haben in insgesamt drei Wettbewerbs-Phasen die Chance, sich mit ihren Geschäftskonzepten zu bewerben, ein Quereinstieg ist auch in Phase 2 und 3 jederzeit möglich

Phase 1: Geschäftsidee und Kundennutzen, Deadline 15. Januar 2019
Phase 2: Marktpotenzial, Marketing und Vertrieb, Deadline 26. März 2019
Phase 3: Realisierung, Kapitalbedarf und Umsatzplanung, Deadline: 4. Juni 2019

Über den Veranstalter

BayStartUP ist die vom Bayerischen Wirtschaftsministerium und der Wirtschaft geförderte Institution für Gründung, Finanzierung und Wachstum in Bayern.

Mit den Bayerischen Businessplan Wettbewerben, einem umfangreichen Coaching-Angebot und Deutschlands größtem Investoren-Netzwerk unterstützt es Startups bei der Optimierung ihrer Strategie, dem Aufbau ihres Unternehmens und der Suche nach Gründungs- oder Wachstumskapital. Für private und institutionelle Investoren sichert BayStartUP einen qualifizierten Dealflow und bietet Startup-Insights auf exklusiven Business Angel Meetings und Investorenkonferenzen. Mit bundesweiten Startup-Industrie-Matchings und konzeptionellen Angeboten berät BayStartUP etablierte Unternehmen bei der Entwicklung geeigneter Strategien für die Zusammenarbeit mit Startups.

Über BayStartUP haben Gründer Kontaktchancen zu mehr als 280 gelisteten Business Angels, über 100 institutionellen Investoren und Finanzierungen von 50.000 Euro bis 6 Millionen Euro. Pro Jahr vermittelt das Investoren-Netzwerk von BayStartUP rund 50 Mio. Euro an Startups, insbesondere in der Frühphase. Aus den Bayerischen Businessplan Wettbewerben gingen bisher insgesamt mehr als 1.600 Unternehmen hervor, die heute mit ca. 11.400 Mitarbeitern am Markt aktiv sind und einen Umsatz von rund 1 Mrd. Euro erwirtschaften. Sie haben jährlich rund 400 Teilnehmer-Teams.

Quelle und weitere Informationen